FacebookTwitterYoutube
Zoom
  • © Atout France - PHOVOIR
    Café auf dem Place Stanislas in Nancy - © Atout France - PHOVOIR
  • © Atout France - M. Laurent
    Anbau von Mirabellen in Lothringen - © Atout France - M. Laurent
  • © Atout France - M. Laurent
    Blick vom Roche du Diable - © Atout France - M. Laurent
  • © Atout France - M. Laurent
    Maler am Lac de Gérardmer - © Atout France - M. Laurent
  • © Atout France - M. Laurent
    Häuserfassaden in Metz - © Atout France - M. Laurent
  • © Atout France - M. Laurent
    Die Vogesen sind ein beliebtes Ziel für Wanderer - © Atout France - M. Laurent
  • © Atout France - M. Laurent
    Typische Gerichte aus Lothringen - © Atout France - M. Laurent
  • © Atout France - M. Laurent
    Arkaden der Porte des Allemands in Metz - © Atout France - M. Laurent
  • © Atout France - PHOVOIR
    Schönes Lothringen - © Atout France - PHOVOIR

    Rendez-vous in Lothringen

    Eine strahlende Natur

    Die Region Lothringen, entstanden aus dem ehemaligen Herzogtum Lothringen, besitzt gemeinsame Grenzen mit Deutschland, Belgien und Luxemburg. Vier große Flüsse, Mosel, Maas, Saône und Saar durchfließen die waldreiche Region. Überragt wird Lothringen im Osten vom 1.364 Meter hohen Hohneck in den Vogesen.

    Zahlreiche Thermal- und Mineralwasser-Quellen versprechen einen gesunden Urlaub in Lothringen, ebenso wie die drei regionalen Naturparks und die zahlreichen Seen. Vom winterlichen Skifahren in den Vogesen, Touren durch den Argonner-Wald bis hin zum Angeln in Flüssen und Seen bieten sich viele Gelegenheiten für Outdoor-Aktivitäten zu jeder Jahreszeit.

    Freude an Kultur

    Überall in Lothringen hat der Erste Weltkrieg seine Spuren hinterlassen. Ganz besonders natürlich in Verdun, wo die unterirdische Zitadelle nunmehr das Centre International de la Paix (internationales Zentrum des Friedens) beherbergt.

    Zu den herausragenden Monumenten lothringischer Geschichte und Architektur zählen die Place Stanislas in Nancy und die zahlreichen Beispiele des Jugendstils, der im 19. Jahrhundert seinen Höhepunkt in der „ Ecole de Nancy“ fand. Die Befestigungsanlagen von Longwy stehen im Verzeichnis der UNESCO. Marc Chagalls wundervolle Kirchenfenster in der Kathedrale Saint-Etienne in Metz und zahlreiche National-Museen begeistern Kunst- und Kulturfreunde in Lothringen. Das neue Centre Pompidou-Metz erweist sich – nicht zuletzt auch wegen seiner genialen Architektur – als wahrer Besuchermagnet. Der Erlebnispark Walygator, der Zoo von Amnéville oder die Snowhall garantieren einen gelungenen Lothringen-Urlaub für die ganze Familie.

    Ausgehen in Lothringen

    Gelegenheit zum Feiern findet sich in Lothringen reichlich. Einen der Höhepunkte im Festtagskalender bilden die traditionellen Nikolaus-Feste im Dezember. Weitere Highlights sind das Festival RenaissanceS in Bar-le-Duc im Juli, die Nancy Jazz Pulsations im Oktober sowie das Festival International du Film Fantastique in Gérardmer.

    Reiche und authentische Gastronomie

    Die exquisite Gastronomie der Region Lothringen wartet mit international bekannten Spezialitäten wie der Quiche Lorraine auf. Unbedingt probieren sollte man die Madeleines (aus Commercy oder Liverdun) oder die Makronen (aus Boulay und Nancy). Ein „Baba au Rhum“ (Früchtekuchen mit Rum) oder die famose Mirabelle als Basis unendlich vieler verschiedener Rezepte, bilden die süßen Komponenten der Speisekarte. Aber die Küchenchefs in Lothringen beweisen ihr Talent nicht nur mit „klassischen“ Gerichten. Unter ihren kundigen Händen erfahren lokale Produkte eine kulinarische Metamorphose auf der Höhe unserer Zeit. Als Käsespezialitäten findet man den köstlichen Munster-Géromé, den Brouère und den Vachelin. Die Weine Gris de Toul, die Blancs de Blancs de Moselle und ein Côtes de Meuse erweisen sich als treffliche Begleiter.

     

    Seit dem Bau der TGV-Linie Est (Osten) vor einigen Jahren, der Eröffnung des Centre Pompidou-Metz, der Entstehung des Center Parks Domaine des Trois Forêts/Lorraine erlebt Lothringen eine touristische Renaissance. Dabei eignet sich die Region ganz besonders für Kurzaufenthalte.

 
 
    gekennzeichnet mit Städte, Natur, Kultur, Berge, Wellness, Gastronomie, Nachhaltiger Tourismus, Lothringen, Region